Edmund Husserl. Logische Untersuchungen I – II (1900-1901)

Edmund Gustav Albrecht Husserl (Prostějov, 8 aprile 1859 – Friburgo in Brisgovia, 26 aprile 1938)

Die „Logischen Untersuchungen“ erschienen in zwei Bänden 1900 und 1901. In ihnen wurde die „phänomenologische Methode“, das Instrument einer streng wissenschaftlichen Philosophie, erläutert und an einigen wichtigen Beispielen phänomenologischer Analyse exemplifiziert. Der erste Band „Prolegomena zur reinen Logik“ enthält eine scharfsinnige, detaillierte und tatsächlich vernichtende Kritik der bis dahin herrschenden psychologistischen Theorien der Logik. Husserl zeigte, daß die strenge Notwendigkeit logischer Gesetze prinzipiell verfehlt wird, wenn man sie als psychologisch zu erforschende Naturgesetze des Ablaufs unserer Denkprozesse auffaßt. Der Satz vom Widerspruch bedeutet, daß ein Satz und seine Negation nicht zusammen wahr sein können. Der Sinn dieses logischen Prinzips wird verfälscht, wenn man es als die These interpretiert, daß Menschen einander widersprechende Sätze nicht gleichzeitig für wahr halten können. Dies dürfte erstens faktisch nicht zutreffen, und wäre, auch wenn es zuträfe, ein Satz von höchstens empirischer Allgemeinheit. Nicht die zeitlich ablaufenden Vorstellungskomplexe und Denkprozesse, sondern ihre zeitlosen Inhalte und Gegenstände sind nach Husserl der Bereich der Logik. Übrigens hatte Husserl selbst in seiner „Philosophie der Arithmetik“ von 1891 noch psychologistische Anschauungen vertreten. Er wurde von seinem „psychologistischen Schlummer“ erst durch eine kritische Rezension Gottlob Freges von 1894 erweckt. Dies mindert nicht sein bedeutendes Verdienst, den Psychologismus in der Logik endgültig überwunden zu haben; freilich läßt seine inzwischen berühmte Anmerkung (I, 169) über Frege den wahren Sachverhalt nur undeutlich erkennen.

Logische Untersuchungen I (1900)
Logische Untersuchungen II (1901)
Annunci

Rispondi

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione / Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione / Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione / Modifica )

Google+ photo

Stai commentando usando il tuo account Google+. Chiudi sessione / Modifica )

Connessione a %s...